Die tägliche Gesichtspflege: Tipps für empfindliche Haut

Unsere Gesichtshaut braucht besonderen Schutz. Sie ist empfindlicher als die Haut an Armen oder Beinen und stärker Umwelteinflüssen ausgesetzt. Auf Stress, Lebensalter, Schlafmangel, auf Emotionen wie Freude oder Trauer reagiert sie hochsensibel. Diese Tipps helfen bei der täglichen Beauty-Routine.

Reinigen, Pflegen, Vorbereiten: Tipps für natürlich schöne Haut

Reinigung ist der erste Schritt bei der Hautpflege. Gereinigte Haut kann die Inhaltsstoffe der Pflegeprodukte besser aufnehmen. Insbesondere empfindliche Haut benötigt ein mildes Waschgel oder eine milde Waschlotion.

Peeling einmal im Monat reicht. Denn das ist der Zeitraum, in dem sich die Haut von selbst erneuert. Viele Menschen peelen sich zu oft, das kann zu Irritationen führen.

Augenpartie aussparen. Hautcreme nicht zu nahe der Augenpartie auftragen. Manche Öle finden den Weg uns Auge und brennen dort fürchterlich.

Spezielle Augenpflege nutzen. Die Hautpartie um die Augen herum ist besonders empfindlich. Um Schwellungen und Augenschatten zu minimieren, braucht es spezielle Pflege.

Klopfen und Massieren: Während die Gesichtscreme in sanft kreisenden Bewegungen einmassiert wird, sollte man die Augenpflege von innen nach außen einklopfen. Das fördert die Durchblutung und beugt Faltenbildung vor.

Die unterschiedlichen Hauttypen

Feinporig, rosig, gut durchblutet und sehr elastisch – so sieht die normale Haut aus. Sie tritt besonders in jungen Jahren auf. Die meisten Männer und Frauen haben aber entweder trockene oder fettige Haut – oder eine Mischung aus allem.

Trockene Haut spannt, ist gerötet oder schuppt. Außerdem fehlt ihr es häufig an Spannkraft, was zu feinen Linien und Fältchen führt. Die Haut kann rissig und schuppig sein, was häufig auch mit Juckreiz verbunden ist. Sie benötigt viel Feuchtigkeit. Hier empfiehlt sich eine milde Reinigung und sorgfältige Pflege, die Fett- und Feuchtigkeitsverluste ausgleicht.

Fettige Haut, glänzt, ist grobporig und neigt zu Mitessern oder Akne. Sie braucht gründliche, aber milde Reinigung möglichst ohne Tenside und auf Wasserbasis. Fettige und ölige Cremes sind bei diesem Hauttyp ungeeignet.

Menschen mit Mischhaut haben an manchen Stellen im Gesicht fettige Haut, meist in der  sogenannten T-Region (Stirn, Nase und Kinn). Um die Haut und an den Wangen ist die Haut dann eher trocken.

So pflegt man empfindliche Haut

Von empfindlicher oder sensibler Haut spricht man, wenn die Haut auf äußere Einflüsse stark reagiert. Sie neigt verstärkt zu Trockenheit und Irritationen. Ausgelöst werden kann diese Empfindlichkeit durch verschiedene Faktoren, etwa eine Hauterkrankung oder eine Allergie. Auch eine unsachgemäße, nicht auf den Hauttyp abgestimmte Hautpflege kann die Ursache sein. Sensible Haut sollte am Abend schonend gereinigt werden, möglichst mit einem pH-neutralem Reinigungswasser. Die verwendeten Pflegeprodukte sollten möglichst keine chemischen Zusätze und Konservierungsmittel, dafür Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis enthalten.

Die Gesichtspflegeprodukte von ibiotics sind für jeden Hauttyp gut geeignet. Der speziell entwickelte Wirkstoff ibiotics stimulans reguliert gezielt die Hautflora und bringt sie wieder in ihr natürliches Gleichgewicht. Die ibiotics Produkte sorgen dafür, dass trockene Haut besser und stärker mit Feuchtigkeit versorgt wird. Sie verringern die Entzündungsneigung fettiger Haut. Und sie helfen  sensibler und empfindlicher Haut dabei, ihre natürliche Schutzbarriere wieder aufzubauen und sorgen so für ein ebenmäßigeres, strafferes Hautbild udn natürlich schöne Haut.

 

Nur gesunde Haut ist schön

Täglich wirken Umwelteinflüsse auf unsere Haut ein. Wie können wir sie schützen?

Dass wir porenfreie, reine und glatte Haut als attraktiv empfinden, hat einen Grund: Der Zustand der Haut verrät auch etwas über unsere Vitalität und Gesundheit. Denn die Haut ist das größte Schutzorgan, das wir haben. Wir sollten sie daher gut und aufmerksam pflegen – trockene Stellen, Rötungen oder Unreinheiten sehen nicht nur unschön aus, sondern weisen darauf hin, dass der natürliche Schutzmechanismus der Haut angegriffen ist. Gesunde und schöne Haut strahlt rosig und ist ebenmäßig. Continue reading Nur gesunde Haut ist schön